Männergesangverein 1868 Brakel
Herzlich willkommen!



Der Philharmonische Chor Lippe mit seinen mehr als 40 aktiven Sängerinnen und Sängern steht in der Tradition der großen bürgerlichen Chorbewegung am Ende des 18. Jahrhunderts. Die Musikausübung hat gerade in Detmold, dem Probenort des Chores, eine lange Tradition. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts bildete der Detmolder Fürstenhof, dank eines kunstliebenden Fürsten, eine in ganz Deutschland bekannte Pflegestätte der musikalischen Kunst. 1980 rief der Lippische Sängerbund zur Bildung eines Auswahlchores auf, der sich 1986 als eigenständiger Verein etablierte. Im gleichen Jahr schon errang der Chor als erster im Lippischen Sängerbund die Qualifikation "Meisterchor im Sängerbund Nordrhein-Westfalen". Seit 1990 veranstaltet der Chor nun schon sieben mal das "Internationale Chorfestival Detmold", das inzwischen zu einer anerkannten Kulturveranstaltungen der Region gehört. Chöre aus Angola, Belgien, Estland, Israel, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Russland, Ukraine, Südafrika und Ungarn haben bisher an dem Festival teilgenommen. Gegenbesuche in Litauen, Lettland, Ungarn, Italien, Israel, Polen, Frankreich und Südafrika unterstreichen die Weltoffenheit, die in diesem lippischen Chor inzwischen gewachsen ist.

Philharmonischer Chor Lippe e.V.
Dirigent Hermes

 

Aktuell


Seit 2000 ist Volker Schrewe Dirigent des „Philharmonischen Chores Lippe e.V.“ .

Volker Schrewe wurde in Gütersloh geboren. Nach Schulmusikstudium an der NWD Musikakademie Detmold und Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium an der Universität Hannover begann er sein Gesangstudium an der Musikhochschule Detmold, welches er mit der künstlerischen Reifeprüfung abschloss.

Volker Schrewe hat sich durch seine Vielseitigkeit als Sänger einen Namen gemacht, sowie durch seine Leistungen als Dirigent und Initiator verschiedener kultureller Projekte, wie z.B. die Gründung der „Neuen Detmolder Liedertafel“ im Lortzing-Jahr 2001. Die Dirigententätigkeit für die Deutsch-Polnische Chorakademie „InTerraPax“ und ein Lehrauftrag für Vokalpädagogik an der Musikhochschule Osnabrück und für Chorische Stimmbildung an der Musikhochschule Detmold gehörten des Weiteren zu seinen vielfältigen Aufgaben. Neben seiner solistischen Konzerttätigkeit im Bereich Lied, Oper, Oratorium ist Volker Schrewe als Bariton des Ensembles für Alte Musik „ColVoc“ und des „Vokalquartett DROPS“ zu hören, mit dem er zahlreiche CD-Produktionen bestritten hat und in vielen öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehsendern aufgetreten ist.

Chormusik mit und ohne Orchester – Schlager – Gospel – Romantische Chorkompositionen (Schubert, Mendelssohn, Schumann...) – Volkslied – Evergreen – Weihnachtslieder – Oratorienkonzerte

 

 

 

 

Männergesangverein 1868 Brakel
Männergesangverein 1868 Brakel